Trainingsstart am 10. März 2019

Am 10. März 2019 beginnt wieder das Training auf unserem Hundeplatz.

Zum Saisonbeginn bitten wir ALLE eine komplette Kopie des aktuellen Impfpasses abzugeben. Bitte achtet darauf, dass nicht nur Tollwut sondern auch die anderen Impfungen dokumentiert sind. In diesem Zusammenhang möchten wir euch darüber informieren, dass im Zuge der Waschbärpopulation die für Hunde furchtbar gefährliche Staupe wieder deutlich zugenommen hat.

Bitte beschriftet die Impfpasskopie mit Name Mensch und Name Hund sowie eurer Mitgliedsnummer IRJGV (diese findet ihr entweder auf eurem Mitgliedsausweis oder auf der Zeitschrift).


Bis zum 10. März 2019 muss auch die jährliche Aufwandsentschädigung in Höhe von 80,00 € an die Ortsgruppe bezahlt werden. Wer bis dahin nicht überwiesen hat, bringt den Betrag zum ersten Training bitte in bar mit. Leider gab es in der Vergangenheit ab und zu Probleme, Überweisungen zuzuordnen, da der Überweisende nicht das Mitglied war. Bitte notiert im Verwendungszweck unbedingt den Namen des Mitglieds und den Namen des Hundes, dann gibt es kein Durcheinander.


Noch eine Anmerkung zur Aufwandsentschädigung:

Wir alle sind ehrenamtlich tätig und schenken euch unsere Freizeit, damit ihr und euer Hund etwas lernen und Spaß haben kann. Trotzdem hat die Ortsgruppe Kosten zu tragen, z. B Unterhaltung, Versicherungen und Pacht für den Platz, Anschaffung von hundetauglichen Gerätschaften und nicht zuletzt Kosten für die Aus- und Fortbildung der Übungsleiter.

Für den Betrag von 80,00 € im Jahr könnt ihr ca. 25 Übungsstunden besuchen und z.B. zusätzlich am Longieren oder Spiel- und Spaß teilnehmen. Rechnet einmal aus, was ein freiberuflich tätiger Trainer dafür von euch verlangen würde.


Wir möchten euch hier nun Informationen und Hinweise für das Training in der neuen Saison geben, da wir einige Veränderungen vorgenommen haben. Diese findet ihr auch ab sofort auf der aktualisierten Homepage.

  • Welpentraining ist künftig sonntags um 11.15 Uhr.

  • Die Anfänger/Junghundegruppe, die im Jahr 2018 um 10:00 Uhr kam, bitte am Sonntag den 10.03.2019 auch um 10:00 Uhr erscheinen.

  • Die Anfänger/Junghundegruppe, die im Jahr 2018 um 11:15 Uhr kam, bitte am Sonntag den 10.03.2019 auch um 11:15 Uhr erscheinen.

Hintergrund:

Diese beiden Gruppen werden je nach Zeit und Trainingsstand neu zusammengestellt. Bitte überlegt euch, ob ihr auch mittwochs von 18:30 – 19:30 Uhr Zeit hättet.

  • Fortgeschrittene

Eine „Leistungsgruppe“ wird es dem Namen nach nicht mehr geben.

In der Fortgeschrittenengruppe 1 (sonntags 10.00 Uhr) wird die Unterordnungsausbildung weiter gefestigt und zum Saisonende gibt es die Möglichkeit, die BGVP 1 (Begleithundeprüfung) abzulegen.

In der Fortgeschrittenengruppe 2 (sonntags 11.15 Uhr) können alle mit erfolgreich abgelegter BGVP 1 trainieren. Auch hier gibt es zum Saisonende die Möglichkeit, die BGVP 2 (Leistungsab-zeichen Bronze, Silber oder Gold) abzulegen.

Über die Teilnahme an den Prüfungen entscheidet jeder selbst. Die Anmeldung dazu mit Zahlung der Prüfungsgebühr in Höhe von 25,00 € muss spätestens bis zum 18. August 2019 beim Trainer erfolgen.

 

  • Fit bleiben ab BGVP 1

Diese Gruppe ist neu bei uns.

Wer die BGVP 1 erfolgreich abgelegt hat, aber kein Leistungsabzeichen ablegen möchte, hat hier die Möglichkeit, mit seinem Hund fit zu bleiben.

Diese Gruppe startet am 3. April 2019 und findet 14-tägig mittwochs um 18.30 Uhr statt (mit einer Ausnahme auch die Sommerpause durchlaufend).

 

  • Natürlich gibt es nach wie vor unsere Spiel- und Spaß-Gruppe dienstags um 18.00 Uhr.

 

  • Longieren und Agility finden ebenfalls weiter statt, hier ist jedoch die Aufnahmekapazität begrenzt, deshalb bei Interesse die Trainer ansprechen, ob es freie Plätze gibt.

 

Zuletzt noch etwas Terminliches:

Am 7. Juli 2019 findet das letzte Training vor der Sommerpause statt. Wir beginnen dann wieder am 11. August 2019.

 

Alle Termine findet ihr auch in unserem Kalender auf der Homepage, wir bemühen uns sehr, diesen aktuell zu halten.

Wir freuen uns darauf, euch wiederzusehen.


Für den Vorstand und die Trainer

 

Christa Ament